netzwerkB2020-03-06T13:47:15+01:00

Eine Betroffene / Ein Betroffener

(Name und Geschlecht sind uns bekannt) sucht einen solventen Helfer/Paten ! Die benötigte Summe ca. 55.000 EURO, zusätzlich Kosten für Fachanwalt --> Wirtschaftsstrafrecht/Finanzprüfung. Bei Erfolg: Ausgleich der vom Täter verursachten Schäden!

Von |10.02.2021|

Weitere Suchanzeige

Ich/wir recherchieren nach Arbeiten eines forensischen Gutachters und bitten um Ihre Mithilfe. Angesprochen sind Personen die Kontakt zu diesem Gutachter in gerichtlichen Verfahren hatten oder Personen kennen, die möglicherweise in einem Kontakt zu dem Gutachter standen. Er ist Kammermitglied der LPPKJP Wiesbaden. Aufgrund seines Alters kommt rückblickend ein Zeitraum von mehreren Jahrzehnten in Frage. Folgen Sie dem unten aufgeführten Link ›››

Von |19.01.2021|

Spät, aber endlich doch ein Urteil

URTEIL: SEXUELLER MISSBRAUCH AN KINDERN – PSYCHOLOGE MUSS INS GEFÄNGNIS 11. Dezember 2020 Foto: Patrick Pleul / https://lokalo.de/wp-content/uploads/2018/04/kindesmissbrauch_hand_dpa_patrick_pleul.jpg   SAARBRÜCKEN. Wegen schweren sexuellen Kindesmissbrauchs in zwei Fällen ist ein Psychologe vom Landgericht Saarbrücken zu vier Jahren und drei Monaten Haft verurteilt worden. Angeklagt worden waren ursprünglich zehn Fälle. Zudem ist es dem Mann nach dem am Freitag verkündeten Urteil für fünf ›››

Von |16.12.2020|

Neue Plattform „UeberlebendenNetz“ ist online

Gerne veröffentlichen wir die Pressemitteilung von: Neue Plattform „UeberlebendenNetz“: https://www.uenetz.com/ Gemeinsam gegen sexuelle Gewalt Das Hilfesystem für Betroffene sexueller Gewalt ist unübersichtlich und viele Betroffene aber auch Experten wünschen sich eine engere Vernetzung untereinander. Neben Beratungsstellen und Vereinen gibt es viele Selbsthilfegruppen und private Initiativen. Alle kämpfen für das Gleiche und doch wird dabei viel Energie verschwendet, denn gemeinsam könnte ›››

Von |08.12.2020|

Antworten sind gefordert

Studie sieht pädophiles Netzwerk auch in Behörden und endet mit den Worten, Zitat: Der Bericht endet mit einem Appell an die Verantwortlichen, die Aufklärung fortzusetzen. Die Jugend- und Familienministerkonferenz müsse ›››

Archiv