UN-Sicherheitsrat fordert Ende sexueller Gewalt…

Von |2010-01-02T18:00:05+01:0020.06.2008|

New York (AFP) Der UN-Sicherheitsrat ... In seiner Entschließung weist er ausdrücklich darauf hin, dass Vergewaltigungen und andere Formen der sexuellen Gewalt als "Kriegsverbrechen, Verbrechen gegen die Menschlichkeit oder Bestandteil des Völkermordes" geahndet werden könnten ... mehr

 0

Filmtipp – Wenn einer von uns stirbt,…

Von |2012-11-15T23:06:21+01:0013.06.2008|

Wenn einer von uns stirbt, geh` ich nach Paris Ein Film von Jan Schmitt Mit dem autobiographischen Doku-mentarfilm "Wenn einer von uns stirbt, geh` ich nach Paris" legt Regisseur Jan Schmitt sein Debüt vor. Es entstand in den vergangenen drei Jahren. Der 40-Jährige lebt in Wiesbaden und Berlin, arbeitet als Fernsehjournalist, seit April 2001 beim ZDF. "Jede Familie hat ein Geheimnis, in meiner ist es der rätselhafte Tod unserer Mutter", erzählt der Filme-macher. Ihr Freitod hat die Familie bis heute im Griff, auch elf Jahre danach. Es wird Zeit aufzuräumen. "Die Vergangenheit ist nicht vergangen solange wir schweigen." Nächste Aufführungen: http://www.schmitt-film.de/aktuell.htm

 0

Kanada weint nach der historischen Geste

Von |2010-01-02T18:01:22+01:0013.06.2008|

Zwei Milliarden Dollar Entschädigung 12. Juni 2008 Es war ein Tag, an dem Kanada zusammenstand: im Parlament zu Ottawa, auf dem Rasen davor vor einem riesigen Monitor, vor Fernsehern in Wohnzimmern und Büros, in Schulen und Versammlungsräumen der Reservate. Es war ein Tag, an dem Kanada gemeinsam weinte. Der 11. Juni 2008 war ein historischer Tag in der Geschichte Kanadas... ...Phil Fontaine, Vorsitzender der „Assembly of First Nations“, trug den Feder-Kopfschmuck der Ojibway-Indianer und sagte, die Erinnerungen „schneiden wie Messer unbarmherzig in unsere Seelen“. Er hatte 1990 erstmals von seiner eigenen Leidensgeschichte sexuellen Missbrauchs berichtet. Ziel sei nicht die Erziehung der ›››

 1

Archiv