Ethik ist wichtiger als Religion

Von |2016-04-11T13:02:42+02:0031.08.2015|

Der Appell des Dalai Lama an die Welt: Ethik ist wichtiger als Religion Kurzbeschreibung In seinem Appell an die Welt entwirft der Dalai Lama eine neue säkulare Ethik als Basis für ein friedliches Jahrhundert. Nicht Religionen werden die Antwort geben, sondern die Verwurzlung des Menschen in einer Unterschiede überwindenden Ethik. Ein herausfordernder wie mutmachender Text eines bescheidenden wie bedeutenden Mannes unserer Zeit. Weiter lesen...

Ohne Aufklärung keine Versöhnung

Von |2016-01-24T12:48:02+01:0028.08.2015|

Klaus Mertes über Missbrauch in der Kirche Geoffrey Robinson, der 78-jährige emeritierte Weihbischof von Sydney und langjährige Missbrauchsbeauftragte der australischen Bischofskonferenz, hat sich dieser Tage zu Wort gemeldet. Es war dem krebskranken Robinson ein großes Anliegen, noch einmal von der zuständigen Kommission in Australien gehört zu werden. Robinson war für mich in den letzten Jahren ein Vorbild, eine Trost- und Hoffnungsfigur. Kaum einer hat als zuständiger Vertreter der Hierarchie so viel und intensiv mit Opfern von sexualisierter Gewalt in der katholischen Kirche gesprochen, kaum einer hat einen so hohen Preis bezahlt für seine offenen Worte und seine Aufklärungsbemühungen. Seine kritischen Reflexionen ›››

Früherer Vatikanbotschafter Wesolowski gestorben

Von |2015-10-06T13:11:25+02:0028.08.2015|

Einst war er Botschafter des Papstes in der Dominikanischen Republik. Der Vatikan hatte ihn wegen Missbrauchs Minderjähriger angeklagt. Nun wurde Józef Wesolowski tot aufgefunden. Weiter lesen...

 0

Land der Kinderschänder

Von |2015-10-06T13:11:52+02:0022.08.2015|

Unter dem Codenamen "Hydrant" ermitteln britische Behörden gegen prominente Kinderschänder. Es ist der Kampf gegen eine Hydra: Sobald dem Ungeheuer ein Kopf abgeschlagen ist, wächst ein neuer nach. Weiter lesen...

 6

Schule und Gesellschaft – die Radikalkritik

Von |2015-10-07T13:39:09+02:0020.08.2015|

Nicht Eltern, die gegen die Schulpflicht ihrer Kinder rebellieren, bedrohen unser Bildungssystem. Schule in ihrer jetzigen Form funktioniere einfach nicht mehr, erklärt Gerald Hüther, Hirnforscher an der Universität Göttingen. Ein allgemein akzeptiertes Beziehungsmuster, das andere Menschen zu Objekten degradiert, mache die Gesellschaft kaputt. "...Unter solchen Bedingungen, wo man aus einer Gemeinschaft ausgeschlossen wird, werden im Hirn die gleichen Netzwerke aktiviert, die auch dann aktiviert werden, wenn man dem Kind körperliche Schmerzen zufügt. Das ist sogar bei Erwachsenen noch so. Und da hat man das auch gezeigt. Das heißt, das das erste Mal erlebt, dass es so, wie es ist, nicht richtig ›››

 1

„Eine Ohrfeige für die Opfer“

Von |2015-09-15T13:56:43+02:0020.08.2015|

Weißer Ring: Justiz-Versagen versetzt die Opfer in einen Zustand der Demütigung Nachdem die "Welt am Sonntag" aufgedeckt hatte, dass zwei wegen Totschlags verurteilte Männer aufgrund von Verzögerungen aus der Untersuchungshaft freigelassen werden mussten, tobt ein Streit zwischen Justizbehörde und Gerichten. Bereits im April schlugen Richter in einem Brief an Justizsenator Till Steffen (Grüne) Alarm. Die Lage: Überlange Verfahren führen zu Strafabschlägen, Haftstrafen werden zu Bewährungsstrafen, Bewährungsstrafen zu Einstellungen. Die stellvertretende Hamburger Landesvorsitzende des Opferschutzverbandes Weißer Ring, Kristina Erichsen-Kruse, gibt im Gespräch mit der "Welt" einen Einblick in die Gefühlswelt der Betroffenen. Die heute 72-Jährige leitete einst den Maßregelvollzug der Stadt und ›››

 0

Architektur und Verbrechen

Von |2015-09-26T21:14:00+02:0016.08.2015|

Adolf Loos, einer der größten Baumeister der Moderne, wurde als pädophiler Straftäter in Wien verurteilt. Das wurde lange verschwiegen. Nun aber beginnt endlich die Debatte darüber, was eigentlich geschah. Weiter lesen...

 2

UN-Chef wegen Missbrauchsfällen gefeuert

Von |2015-09-22T06:49:06+02:0014.08.2015|

Der UN-Chef in Zentralafrika muss gehen, der Grund dafür sind mehrere sexuelle Übergriffe von Blauhelm-Soldaten. Bei der Aufklärung steckt die UN in einem Dilemma. In einem für die Vereinten Nationen bisher beispiellosen Schritt hat Generalsekretär Ban Ki-moon am Mittwoch seinen Sonderbeauftragten für die Zentralafrikanische Republik, den senegalesischen General Babacar Gaye, gefeuert. Der Offizier habe jahrelang „ehrenhaft“ für den Staatenbund gearbeitet, sagte Ki-moon – doch die Vielzahl sexueller und anderer Vergehen der in der Zentralafrikanischen Republik stationierten Blauhelme habe ein „starkes Exempel“ erforderlich gemacht. Weiter lesen...

 2

Sexueller Übergriff in evangelischer Kita

Von |2015-09-17T19:37:37+02:0014.08.2015|

29-Jährigem wird sexueller Übergriff auf ein Kind in evangelischer Kita in Roßdorf vorgeworfen ROSSDORF - "Wir sind die betroffene Kita", sagt Monika Grothe, Leiterin der evangelischen Kindertagesstätte in der Alten Bahnhofstraße in Roßdorf (Landkreis Darmstadt-Dieburg) am Donnerstagvormittag im Gespräch mit dem ECHO. Mehr will sie zu dem Missbrauchsverdacht nicht sagen, um die polizeilichen Ermittlungen nicht zu gefährden.

 0

Missbrauchsskandal bei den Zeugen Jehovas

Von |2015-09-21T21:16:54+02:0013.08.2015|

Zeugen Jehovas vertuschten über Jahrzehnte sexuellen Missbrauch  Bei den Zeugen Jehovas in Australien gibt es einen großen Missbrauchsskandal. Das wurde durch die Arbeit einer Untersuchungskommision enthüllt. Offenbar wurden Fälle sexueller Gewalt an Kindern über Jahrzehnte hinweg nur intern untersucht, aber nie an die Polizei gemeldet. Die Zeugen Jehovas in Australien haben offenbar Kindesmissbrauch von mehr als 1000 Tätern jahrzehntelang vertuscht. Weiter lesen...

 1

Zwei Mädchen Opfer von sexueller Belästigung

Von |2015-09-17T19:35:41+02:0011.08.2015|

In einer katholischen Kindertagesstätte in Pfungstadt sollen zwei Mädchen sexuell belästigt worden sein. Unter Verdacht steht ein 20 Jahre alter Mann aus Oberhessen. Das Bistum Mainz reagiert bestürzt. Bei den Opfern sexueller Belästigung in einer katholischen Kindertagesstätte im südhessischen Pfungstadt soll es sich um zwei Mädchen im Alter von drei bis fünf Jahren handeln. Unter Verdacht stehe ein 20 Jahre alter Mann aus Oberhessen, der dort seinen Bundesfreiwilligendienst absolviert habe, erklärte das Bistum Mainz am Dienstag. Prälat Dietmar Giebelmann reagierte bestürzt auf die Vorwürfe: „Es tut uns leid, dass es so gekommen ist.“ So etwas dürfe nicht passieren. Weiter lesen...

 1

Missbrauchsskandal erschüttert Pakistan

Von |2015-08-12T14:41:08+02:0010.08.2015|

280 Kinder sollen laut Berichten missbraucht worden sein. Sieben Männer wurden festgenommen, teilt die Polizei mit. Der Skandal wühlt die Gesellschaft auf. Pakistans Behörden haben Ermittlungen im mutmaßlich größten Missbrauchsskandal in der Geschichte des Landes begonnen und sieben Beschuldigte festgenommen. Insgesamt wird 15 Männer vorgeworfen, mindestens 280 Kinder aus drei Dörfern in der Provinz Punjab sexuell missbraucht zu haben, berichtet die New York Times. Weiter lesen...

 0

Suche Opfer von evangelischen Umfeld

Von |2015-09-05T19:55:25+02:0008.08.2015|

Suche andere Opfer physischer und psychischer Kindesmißhandlung aus dem evangelikalen oder fundamentalistisch-evangelischen Umfeld zwecks Austauschs. Habe einen Antrag nach OEG gestellt und von einer Beratungsstelle gehört, daß dort noch niemand mit religiös motivierten Gewalterfahrungen im Hintergrund so einen Antrag gestellt hatte. Vielleicht gibt es aber doch Betroffene, die das schon getan haben? Bitte Informationen an: info@netzwerkb.org

 8

Auffälligkeiten bei Kindern in Kita Igstadt

Von |2015-09-01T14:28:25+02:0008.08.2015|

Wiesbaden: Sexualisierte Gewalt? Auffälligkeiten bei Kindern führen in Kita Igstadt zu heftigem Konflikt WIESBADEN - „Wir nehmen solche Erzählungen über sexualisierte Gewalt unter Kindern sehr ernst und gehen dem mit der gebotenen Sorgfalt nach. So ist es auch in diesem Fall“, versichert Volker Rahn, Pressesprecher der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN). Nach Schilderungen von Kindern gegenüber ihren Eltern soll es Mitte Juni in der evangelischen Kindertagesstätte in Igstadt zu Übergriffen unter Kindern gekommen sein. In der Kita werden derzeit 60 Kinder durch drei Voll- und zwei Teilzeitkräfte betreut, 38 Kinder in Ganztagsbetreuung. Weiter lesen... Mainzer Kindertagesstätte ‘Maria Königin‘

 7

Missbrauchsskandal in Großbritannien

Von |2015-08-31T17:07:39+02:0004.08.2015|

Großbritannien: Ex-Premier Heath war möglicherweise in Pädophilie-Skandal verwickelt Der Missbrauchsskandal in Großbritannien spitzt sich zu: Auch gegen den früheren Premierminister Edward Heath werden Vorwürfe laut. Nun soll geklärt werden, warum die Polizei damals nicht ermittelt hat. Der ehemalige britische Premierminister Edward Heath ist möglicherweise in einen Jahrzehnte zurückliegenden Fall von Kindesmissbrauch verwickelt gewesen. Eine unabhängige Kommission zur Kontrolle der Polizeiarbeit kündigte an, entsprechende Vorwürfe gegen den 2005 gestorbenen Heath zu prüfen. In Großbritannien laufen derzeit in mehreren Fällen Ermittlungen wegen Kindesmissbrauchs gegen 261 einflussreiche Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens, darunter 76 Politiker. Nach Schätzungen in den Unterlagen des vor einem Monat eröffneten öffentlichen Ermittlungsverfahrens wurde jedes 20. britische Kind ›››

 5

Archiv