Gefängnisse abschaffen

Von |2016-11-25T16:20:09+01:0022.08.2016|

22. August 2016 Radio Horeb - Knast und Szenenfunk Norbert Denef: "Wir sind grundsätzlich gegen Gewalt und wenn man jemanden weg sperrt, in diesen typischen Gefängnissen wie wir sie kennen - das ist Gewalt. Deshalb sprechen wir uns dagegen aus. Mit Gewalt erzeugt man nur wieder Gegengewalt."

 0

Hula-Hoop am Meer

Von |2017-11-10T10:00:24+01:0011.08.2016|

Hula-Hoop am Meer: Bewegung gegen Hass und Wut Jeden Morgen gegen 7 Uhr fährt Norbert Denef an den Scharbeutzer Strand, packt dort Hula-Hoop-Reifen aus und beginnt mit seinen Übungen. Mal misstrauisch, mal neugierig beäugt wird er dabei von Spaziergängern. Einige trauen sich, ihn anzusprechen. „Wer beweglich ist, kann auch etwas bewegen“, lässt er seine Gesprächspartner wissen. Scharbeutz. Denen erklärt der 67-Jährige dann, was es mit dieser besonderen Betätigung auf sich hat. Viele der Passanten schütteln ungläubig den Kopf, wenn er ihnen von einer jüngst veröffentlichten Studie berichtet, nach der sich 85 Prozent aller Deutschen kaum bewegen. Denef kann das überhaupt nicht ›››

 4

Lange Freiheitsstrafe für Ex-Pater

Von |2016-10-12T17:32:00+02:0011.08.2016|

Der frühere Benediktinermönch des Klosters Ettal wurde zu sieben Jahren Haft verurteilt. Das Gericht sah es als erwiesen an, dass er wiederholt Jungen missbraucht hat. Es war bereits das zweite Mal, dass der heute 46-jährige ehemalige Mönch des Benediktinerklosters Ettal in Bayern wegen Kindesmissbrauchs verurteilt wurde. Im vergangenen Jahr wurde die erste Freiheitsstrafe gegen den Theologen noch zur Bewährung ausgesetzt. Diesmal fiel das Urteil wegen der schwerer wiegenden Vorwürfe deutlich härter aus: Sieben Jahre Gefängnis entschied das Landgericht München II Weiter lesen...

 0

85 Prozent der Deutschen bewegen sich zu wenig

Von |2016-11-25T16:19:51+01:0009.08.2016|

Noch in dieser Legislaturperiode soll es kommen, das Präventionsgesetz. Damit würde die Politik dem Einzelnen helfen, den inneren Schweinehund häufiger und dauerhafter zu überwinden. Weiter lesen... WIR BEWEGEN WAS

 1

WIR BEWEGEN WAS

Von |2017-11-10T10:01:06+01:0008.08.2016|

"85 Prozent der Deutschen bewegen sich zu wenig" Hier können Sie uns unterstützen: Jetzt online spenden … Ihr netzwerkB Team  

 2

Start einer neuen Umfrage durch den UBSKM

Von |2016-12-22T21:16:36+01:0007.08.2016|

Von Axel Mewes Der UBSKM kündigte am 3. August den Start einer neuen Umfrage an, um Informationen zu den Erwartungen, Vorbehalten und Bedenken der Betroffenen von sexuellem Missbrauch einzuholen. Mit einem recht umfangreichen Fragebogen versucht der UBSKM die Arbeit der „Kommission zur Aufarbeitung sexuellen Kindesmissbrauchs“ zu flankieren. Dabei geht es darum, zu erfragen, was die Betroffenen über die Kommission, die sich da für sie einzusetzen bemüht, denken. Ebenso wird die Antwort danach gesucht, was die Betroffenen von dem Projekt mit dem Titel „Aufarbeitung“ halten. Der erarbeitete Fragebogen, der den Betroffenen nun vorgelegt wird, ist umfangreich und - themenbedingt - tiefgehend in den ›››

Archiv