Spendenaktion für Friedensprozess

Von |2019-03-01T15:37:46+01:0030.12.2018|

Offener Brief an Dr. Hans Zollner SJ und Klaus Mertes SJ Lieber Herr Dr. Zollner, lieber Klaus, am 1. Januar 2019 übergebe ich den Vorsitz von netzwerkB - bewegt schaue ich auf neun Jahre meiner Amtszeit zurück: https://youtu.be/KZqKv1GbjM0 Einen Friedensprozess in Gang zu setzen war von Anfang an mein Ziel. Bereits 1993, als ich im Familienkreis im Beisein der beiden Täter, nach 35 jährigem Schweigen, sagen konnte: „Ich wurde sexuell missbraucht“ - beendete ich meinen Vortrag mit einem Zitat aus dem Johannesevangelium: „Wer von euch ohne Sünde ist, werfe als Erster einen Stein auf sie.“ Unsere unterschiedlichen Meinungen, lieber Klaus, haben wir ›››

Aufklärung in Deutschland scheitert am Nichtstun der Politik

Von |2018-12-21T21:23:11+01:0020.12.2018|

netzwerkB Pressemitteilung vom 20.12.2018 Hunderte Geistliche sollen laut Generalstaatsanwältin Lisa Madigan in Illinois Kinder missbraucht haben - an einer gründlichen Aufklärung habe bei der katholischen Kirche kein Interesse bestanden - sie sei offenbar nicht fähig, den Skandal aufzuklären. Der Vorsitzende von netzwerkB, Norbert Denef, nimmt dazu wie folgt Stellung: Leider besteht bei deutschen Staatsanwaltschaften nicht das gleiche Interesse wie im US-Bundesstaat Illinois, Fälle von sexualisierter Gewalt in der katholischen Kirche aufzuklären. Der nachfolgende Fall liefert dafür den Beweis: Hunderte Kinder wurden im Bistum Magdeburg nur allein von einem Pfarrer ‚missbraucht‘. netzwerkB verfügt diesbezüglich über Beweise und hat das Bistum Magdeburg, sowie ›››

 9

Bewegt schaue ich zurück

Von |2019-02-26T22:59:25+01:0017.12.2018|

Liebe Mitglieder und Freunde von netzwerkB, das Jahr 2018 nähert sich dem Ende und nach fast neun Jahren endet mit dem 31. Dezember auch mein Vorsitz von netzwerkB – bewegt schaue ich auf diese Zeit zurück. Bereits als das Internet Einzug hielt, baute ich das Netzwerk Betroffener auf. Nachdem meine Geschichte im SPIEGEL https://netzwerkb.org/wp-content/uploads/2007/02/verirrte-hirten.pdf​ am 5. Dezember 2005 veröffentlicht wurde, begann verstärkt die Öffentlichkeitsarbeit. Nach solch einem Artikel ist es üblich, dass das Fernsehen maximal ein viertel Jahr lang daran Interesse hat. Es kam anders. In den vergangenen 13 Jahren hatte ich in mehr als 100 Fernsehsendungen, vielen Radiointerviews und einer sehr großen Anzahl ›››

 3

Kurienkardinal George Pell wegen Missbrauchs verurteilt

Von |2019-03-01T15:38:01+01:0016.12.2018|

Er war einst einer der mächtigsten Männer im Vatikan. Jetzt wurde George Pell wegen Missbrauchs verurteilt. ROM. Er war lange Zeit der mächtigste Mann der katholischen Kirche in Australien und galt als einer der einflussreichsten Prälaten im Vatikan. Diese Woche hat ein Gericht im australischen Melbourne offenbar den tiefen Fall von Kardinal George Pell auch juristisch besiegelt. Bereits am Dienstag verurteilte eine zwölfköpfige Jury den 77-Jährigen wegen sexuellen Missbrauchs, wie es heißt einstimmig. Der Schuldspruch, der wegen eines gerichtlich verfügten Presseembargos bislang nicht offiziell, aber von Insidern bestätigt wurde, markiert nicht nur einen Wendepunkt in der Vita des katholischen Würdenträgers. Er ›››

 1

Anzeige – Dank Spenden

Von |2018-12-07T17:14:38+01:0007.12.2018|

Liebe Mitglieder und Freunde von netzwerkB, ein großes Dankeschön allen Spendern für die Anzeige in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, um einen Investor zu finden - für Klage gegen das Bistum Magdeburg wegen Schadensersatzforderung in Millionenhöhe. In nur wenigen Tagen war es möglich, diese Anzeige in Höhe von 1.500 Euro über Spendengelder zu finanzieren. Möge es uns gelingen, für eine gerechte Entschädigung in Deutschland den Weg frei zu machen. Ihr netzwerkB Team Mehr auf netzwerkB: Klage gegen Bistum Magdeburg

 0

Klage gegen Bistum Magdeburg: Investor gesucht

Von |2019-03-01T15:36:56+01:0006.12.2018|

Video ‘Darmkrebs-Wahnsinn‘ ansehen... netzwerkB Pressemitteilung vom 27.11.2018 Zum Sachstand seiner Schadensersatzforderung in Millionenhöhe gegenüber dem Bistum Magdeburg, nimmt der Vorsitzende von netzwerkB, Norbert Denef, wie folgt Stellung: Das Bistum Magdeburg hat Schuld an meiner Krebserkrankung. Deshalb fordere ich Schadenersatz in Millionenhöhe. Im Schreiben vom 20.11.2018 an das Bistum Magdeburg habe ich mich dazu ausführlich geäußert: http://netzwerkb.org/wp-content/uploads/2018/11/2018-11-20_Bischof-Feige.pdf Der Bischof von Magdeburg, Dr. Gerhard Feige, hat bisher auf mein Schreiben nicht geantwortet. Für den Klageweg suche ich einen Investor: Gewinnbeteiligung 30% Die Kosten richten sich nach dem Streitwert - das wären bei 1.000000 Euro an reinen Gerichts- und (eigenen) Rechtsanwaltskosten etwa 30.000 Euro zusammen für ›››

 2

„Ihre Nachricht werde ich an Papst Franziskus weiterleiten.“

Von |2019-11-17T07:28:23+01:0001.12.2018|

Liebe Mitglieder und Freunde von netzwerkB, wegen meiner Krebserkrankung bin ich oft stundenlang damit beschäftigt, meinen Darm zu entleeren. Starkes Brennen im Hintern ist die Begleiterscheinung. Ganze Nächte verbringe ich im Bad. In der vergangenen Nacht habe ich, neben den vielen Stuhlgängen, folgenden Brief an Dr. Hans Zollner entworfen und um 8.36 Uhr abgeschickt. Kurze Zeit später, um 14:47 Uhr, erhielt ich von ihm bereits Antwort: "Ihre Nachricht werde ich an Papst Franziskus weiterleiten." - s. unten. Nun wird sich zeigen, ob wir gemeinsam etwas bewegen. Ihr Norbert Denef Lieber Herr Dr. Zollner, Das folgende Video von einer Minute gibt einen kurzen ›››

 3

Archiv