„Und ruhig fließt der Rhein“

Von |2020-09-11T19:44:59+02:0011.09.2020|

Wir, Volker Klotzsch und Oliver Matthes, sind zwei Leipziger Filmemacher und arbeiten seit nunmehr drei Jahren an einem notwendigen Dokumentarfilm mit dem Titel "Und ruhig fließt der Rhein", der sich mit dem Thema Missbrauch auseinandersetzt. Um die letzten Produktionsschritte finanzieren zu können, suchen wir nun nach Partner*innen, denen das Thema des Filmes am Herzen liegt und die bereit sind, uns bei der Fertigstellung ideel oder finanziell zu unterstützen.+ Worum geht es in dem Dokumentarfilm Noch wenige Schritte, noch ein Tag, dann ist Caroline perfekt, dann ist sie an ihrem Ziel. Die Mittfünfzigerin liegt auf ihrem Klinikbett. Voller Hoffnung auf eine unbeschwerte ›››

 0

Austausch mit Opfern von Sexualgewalt im Saarland gesucht

Von |2020-09-10T20:46:45+02:0010.09.2020|

Betroffene im Saarland gesucht – vieles schiefgelaufen nach dem Missbrauch im Umgang mit Strafanzeige, bei der Aufklärung durch Institutionen und Justiz? Wenn Opfer nicht zu Ihrem Recht kommen bei Missbrauch, dann kann dies viele Ursachen haben – wir suchen gemeinsam nach diesen. Nicht immer ist man mit allem allein und hilflos Fehlern anderer wie Institutionen, Justiz und Rechtsanwälten ausgeliefert. Scheuen Sie sich nicht, uns zu kontaktieren. Jeder noch so kleine Hinweis kann helfen, Dinge aufzuklären. Sie können selbst durch unsere Erfahrung profitieren und es weiteren Opfern mit offenen Verfahren, erleichtern Recht zu erfahren oder gar verhindern, dass weitere Kinder Missbrauch erfahren ›››

 0

Seit dem 01/09/2020 behandelt Polizei in NRW „Kindesmissbrauch wie Mord“

Von |2020-09-05T08:31:19+02:0005.09.2020|

Späte Einsicht! Wann folgen die anderen Bundesländer? Fälle sexuellen Kindesmissbrauchs werden in NRW vom 1. September an nicht mehr in den 46 Kreispolizeibehörden bearbeitet, sondern ausschließlich von den 16 sogenannten Kriminalhauptstellen. Für das Polizeipräsidium Münster bedeutet das, dass es jetzt für alle Missbrauchsermittlungen in den Kreisen Borken, Steinfurt, Coesfeld und Warendorf sowie für das Stadtgebiet Münster zuständig ist – wie das bisher auch schon für Tötungsdelikte vorgeschrieben war. Quelle: https://www.wn.de/Muenster/4253098-Sexueller-Kindesmissbrauch-Kripo-Muenster-ist-fuer-alle-Faelle-im-Muensterland-zustaendig Hierzu NetzwerkB: https://netzwerkb.de/2011/01/15/sexueller-missbrauch-folgen/ Der Begriff „Seelenmord“ wurde von der Autorin Ursula Wirtz geprägt. Wirtz nennt sexualisierte Gewalt an Kindern einen „Angriff auf die menschliche Würde, auf die seelische und körperliche Integrität und damit ›››

 0

Zeugenaufruf (für eine bevorstehende Revisionsverhandlung)

Von |2020-09-01T20:14:16+02:0001.09.2020|

Zeugenaufruf (per Mail an andstark@t-online.de oder andreas.stark@netzwerkbplus.de) Selbst ein kleiner Hinweis kann helfen, Licht ins Dunkel zu bringen. Er kann weiteren Opfern den Schritt erleichtern, sich nach Jahren oder gar Jahrzehnten endlich jemandem anzuvertrauen, um endlich Hilfe zu erfahren.   Manchmal fällt es leichter zu reden, wenn bereits ein paar Opfer die Mauer des Schweigens durchbrochen haben, wenn der Täter bereits angeklagt ist und es gar nicht so wenige Beweise für sein unsägliches Tun gibt. Dies ist in diesem Fall so. Aber es steht die Vermutung im Raum, dass es weitere Opfer gibt und Menschen, die diesen Täter gedeckt haben, um ›››

 0

Suchanzeige OEG

Von |2020-09-01T19:14:36+02:0001.09.2020|

DOKUMentation  – OEG Hallo Ihr lieben Mensch innen, ich bin selber in einem in einem OEG – Verfahren und damit in einen Prozess zwischen Wut, Trauer und großem Kopfschütteln. In Zusammenarbeit mit Julia Cruschwitz (ARD/MDR) entsteht gerade eine Fernsehdokumentation über die Missstände zum OEG. Gerade in Filmen werden wir, als Betroffene immer allein dargestellt und das System sorgt mit dafür, dass wir sozial oftmals isoliert sind/ leben, weil einfach keine Kraft mehr da ist. Statt Anerkennung erfahre ich oft Demütigungen, Fremdbestimmung, Armut und Abtrennung. Um deutlich zu machen, dass wir keine Einzelfälle sind, sondern breitgefächert durch die Gesetzgebung, nicht ernst genommen ›››

 0

Archiv