Wenn Sie Ihre Geschichte hier veröffentlichen wollen, gegebenenfalls auch mit Foto, können Sie uns gern Ihren Text zukommen lassen unter: info@netzwerkb.org

Ihr netzwerkB Team

Der Murks mit der Vergebung

Von |2013-01-27T18:15:44+01:0016.12.2012|

Geschichten aus dem Leben von Marion Klesse Ein kleines Kind erfährt erst in der Grundschule, dass andere Kinder allein baden dürfen. Alle Handlungen des Vaters in der Badewanne bedeuten Angst und Schrecken. Den Begriff „Missbrauch“ kennt es nicht. Es weiß nur, dass immer wieder etwas Schlimmes mit ihm geschieht. Dass die Mutter nicht hilft, sondern mit Gleichmut das Geschehen billigt, bedeutet für das Kind, dass es das wohl verdient hat. Es gibt keine Rettung, keine Hilfe! Wenn dieses Kind irgendwann überredet wird zu vergeben, was bleibt ihm dann? Die tiefe Überzeugung, dass es selbst Schuld sei am Geschehenen festigt sich, und das ›››

Archiv